bis Di.,12.09.17 ... sollen die Klassensprecher/innen und deren Vertreter/innen
gewählt werden.

 

   

An der Ernst-Immel-Realschule findet Individuelle Förderung in vielfältiger Form statt. Eine Übersicht dieser Maßnahmen zeigt die nachfolgende Tabelle. Eine Zusammenstellung von Einzelmaßnahmen kann jedoch keinen Leitgedanken beschreiben. Lesen Sie daher auch die Gründe, die uns dazu bewogen haben, die Lesekompetenz zur Leitkompetenz der Förderung zu machen.

Das Konzept der Online-Diagnose ist ein Diagnoseinstrument zur Erfassung und Benennung bestimmter Defizite in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch.

In den Halbjahreskonferenzen der 6ten Klassen werden dafür alle Schüler erfasst, die in einem der o.a. Fächer eine nicht ausreichende Leistung vorweisen und bei denen aufgrund dieser Minderleistung die Versetzung bzw. der Verbleib an der EIR gefährdet ist.

Förderung von Lesekompetenz an der EIR

 Warum haben wir die Lesekompetenz zur Leitkompetenz der Förderung an der EIR gemacht?

Lesen:        ist für uns eine Voraussetzung für den Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler und das in allen Fächern (Wer schon die Aufgabenstellung nicht liest bzw. beim Lesen nicht versteht, kann auch eine Mathematikaufgabe nicht lösen, auch wenn die Person eigentlich gut rechnen kann.)

   

Termine

18/19.09.17 BIZ-Besuch
Stufe 9
   
18.9.17
bis 22.9.17
Abschluss-Klassenfahrt
des 10. Jahrgangs
   
02.10.17 beweglicher Ferientag

 

   
© Ernst Immel Realschule in Marl